Spielberichte der 1. Mannschaft

 
TSV Schammelsdorf-SV Würgau 2:0
 

Hart umkämpftes spiel

Die Zuschauer sahen über 90 Minuten eine hart umkämpfte Partie. Die Gäste präsentierten sich Zweikampfstark und ließen zunächst keine Chancen zu. Ein Stockfehler genügte dem TSV allerdings zur Führung in der 10. Minute. Jan Völkl schnappte sich die Kugel und erzielte das 1:0. Nur kurze Zeit später die Ausgleichchance durch Jonas Hemmer der jedoch am Aluminium scheiterte. Nach gut einer halben Stunde erneut eine Möglichkeit für Würgau, doch der Schuss von Patrick Linz wurde noch abgefälscht und verfehlte sein Ziel knapp. Mitte der zweiten Hälfte dann doch eine kurze Drangphase des TSV die die Vorentscheidung brachte. Zunächst rettete Daniel Düthorn auf der Linie für seinen geschlagenen Keeper. Das 2:0 in der 71. Minute durch Philipp Ohland der eine Kopfballablage von Dominik Kauder über die Linie bugsierte konnte allerdings keiner verhindern. Die Gäste steckten trotzdem nicht auf und waren weiter gefährlich. In der Nachspielzeit war Dominik Kauder drauf und dran das Ergebnis auszubauen doch das Leder ging am langen Eck vorbei.